Biologische Krebstherapie

Naturheilpraxis Duisburg | Jörg Prädel

Biologische Krebstherapie

Artikel aus der WAZ vom 29.10.2014

Krebs ist eine unvergleichlich komplexe Krankheit. Die Krebs-Diagnose stellt im Leben der meisten Betroffenen einen tief greifenden Einschnitt dar. Nichts scheint mehr wie es war. Die Situation ist geprägt von Ungewissheit und einem Wechselbad der Gefühle. Und dennoch müssen Entscheidungen von großer Tragweite getroffen werden.

Die meisten Betroffenen entscheiden sich in der Erstbehandlung für eine Chemo- und Strahlentherapie und/auch Operation. Diese Therapien zielen auf die örtliche Zerstörung des Tumors hin. Sie gehen in vielen Fällen mit erheblichen Nebenwirkungen einher und können die Lebensqualität stark einschränken.

Daher entscheiden sich auch immer mehr Betroffene für eine Ergänzung der konventionellen Therapien. Diese biologischen Verfahren können vielen helfen Ihre Erkrankung besser zu bewältigen, die Lebensqualität zu steigern und neue Hoffnung zu schöpfen.

Die Naturheilpraxis Duisburg unter Leitung von Heilpraktiker Jörg Prädel steht für eine integrative Medizin, die neuste medizinische Erkenntnisse mit ganzheitlichen Heilmethoden verbindet. Dazu zählt auch ein breites Spektrum begleitender Therapien zur konventionellen Krebstherapie und in der langfristigen Nachsorge.

Die Bandbreite dieser Verfahren reicht von der

  • Immuntherapie mit Mistelextrakt oder Thymuspeptide
  • Infusionen mit Vitamin-C, DCA, Artesunaten, Curcuma, GcMAF
  • Enzymtherapien
  • Organpeptide zur Regeneration der betroffenen Organe
  • mikrobiologische Therapie zur Regeneration der geschädigten Darmflora
  • Regulation des Säure-Basenhaushaltes
  • Sauerstoffanwendungen
  • Akupunktur zur Schmerzreduktion
  • einer speziellen Ernährungstherapie, bis hin zur psycho- therapeutischen Betreuung.

Diese Verfahren werden Teil eines ganzheitlichen , individuellen Therapiekonzeptes mit dem Ziel

  • die Lebensqualität der Patienten wiederherzustellen und aufrecht zu erhalten
  • Stärkung und Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • die Wirkung der konventionellen Therapie zu optimieren
  • Verringerung von Nebenwirkungen und Folgeschäden
  • Vorbeugung von Rückfällen und Erhöhung der Heilungschancen.

Heilpraktiker Prädel“ „In unsere Praxis kommen Menschen die unter Erschöpfung, Schmerzen, chron. Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Autoimmunkrankheiten, Durchblutungsstörungen etc. leiden. Dabei erleben wir tagtäglich, dass erstaunliche Behandlungserfolge möglich sind, wenn man wie wir, eine integrative Medizin verfolgt. Die Krebserkrankung stellt dabei sicherlich eine besondere Herausforderung dar. Sie ist eine schwere, den gesamten Menschen betreffende Krankheit, wobei der Tumor nur ein Symptom dieser Erkrankung ist. Von Anfang an ist es daher sinnvoll neben den tumorzerstörenden Massnahmen der konventionellen Onkologie komplementäre Ansätze in der Behandlung des Krebskranken zu berücksichtigen. Jede Krebserkrankung gehört individuell zu einem Menschen und daher sind Krankheits- und Therapieverläufe nicht einfach übertragbar. Wollen die Betroffenen den Krebs besiegen, ist ein hohes Maß an Zuversicht und Eigeninitiative notwendig. Oftmals müssen neue Pfade im Leben beschritten werden. Dazu braucht es Menschen, die den Betroffenen beistehen und Krebstherapeuten, die über den Tumor hinaus, die gesamten Stoffwechsellage und Lebenssituation des Betroffenen berücksichtigen“.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte in unserer Praxis.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok